Wasser + Wind + Welle = Wohlgefühl = SCES
Wasser + Wind + Welle = Wohlgefühl = SCES

Willkommen beim Segelclub Ellertshäuser See

Schweinfurt e. V.

Beim Segeln kommt man dem Himmel manchmal ganz nah... zumindest wenn sich die Wolken im Wasser des Ellertshäuser Sees spiegeln - und ein begnadeter Fotograf wie Anand Anders im richtigen Moment den richtigen Ausschnitt wählt und auf den Auslöser drückt. Danke, Anand, dass wir dieses Foto auf unserer Homepage verwenden dürfen. Ein echtes Meisterwerk!

Foto Anand Anders

Und jetzt (23. 11. 2021) sieht es so aus. Aus dem idyllischen Segelrevier ist 50 Tage nach dem "Stöpselzug" eine riesige Schlammwanne geworden. Rund 1,5 Millonen Liter Wasser sind weg, die Fische  abgefischt, der Schlamm muss jetzt trocknen. Bis Mitte 2022 sind die Bauarbeiten geplant. Wenn es nach uns Seglern geht, dann soll es von da an regnen, regnen, regnen... Damit unser Revier möglichst bald wieder besegelt werden kann. Unser Dank geht an den Fotografen Hendrik Holnäck aus Röthlein, der uns diese tolle Bilder zur Verfügung gestellt hat. (siehe auch unter Aktuelles/Kurznachrichten).

Foto Hendrick Holnäck

Das Seglerherz blutet

Und so sah es am 12. 10. 2021 an der SCES-Kranmole aus: Das Wasserwirtschaftsamt hat die "Winterpegelabsenkung" des Ellertshäuser Sees nicht wie angekündigt bei 333,50 NN gestoppt. Das Wasser fließt nach wie vor mit 500 Litern pro Sekunde ab. Bis Mitte November wird der See trocken sein, die Sanierungsmaßnahme läuft an. Es wird mit Sicherheit 2023, vielleicht sogar 2024 werden, bis wir wieder segeln können. 

Betretuungsverbot

Und so sah es am 24. 10. 2021 in der Altenmünsterer Bucht aus. Der Pegelstand ist mittlerweile um knapp fünf Meter gefallen. Nachdem ein Kind im Schlamm fast versunken ist und von der Mutter gerettet werden musste, hat die Gemeinde Stadtlauringen ein Betretungsverbot für den See erlassen. Bei herrlichem Herbstwetter zog es Heerscharen von Spaziegängern zum See, die sich vor Ort ein Bild von der Lage machen wollten. 

Sie lieben Action im Sport?

Sie lieben entspanntes Genießen?

Sie lieben das Leben und Bewegung in der Natur?

Sie lieben das Wasser?

Sie lieben es, Sonne und Wind zu spüren?

Sie lieben die Gemeinschaft mit Gleichgesinnten?

 

Wir auch. Deshalb segeln wir.

 

 

Nächste Termine: 

.

 

 

.

19. Dezember

Nikolauswanderung und Weih-

nachtsfeier entfällt

.

14. Januar

Spanferkelessen, Anmeldung bis

5. Jan. an schriftfuehrer@sces.eu

     

Die aktuellsten Themen

aus unserem Vereinsleben in Kurzform finden Sie stets aktuell hier.

Neu: Unter dem Menü-Punkt "Aktuelles" haben wir eine einge Rubrik mit Informationen rund um die Trockenzeit am Ellertshäuser See eingerichtet. 

 

 

 

 

Enge Wettfahrten bei der SCES Herbstregatta 

Groß war die Freude, nach fast zwei Corona-Jahren endlich wieder ein richtiges Regattafeld auf dem Ellertshäuser See zu sehen: 17 Boote gingen bei warmem Spätsommerwetter am Samstag, und herbstlichen Temperaturen am Sonntag an den Start. Der Wind am ersten Tag war gerade mal so ok, dafür blies es am zweiten Wettkampftag umso besser. Spannend wars allemal, in allen Klassen gab es vier enge Wettfahrten und so manche Überraschung.

Dickschiff statt 420er Jolle

Bei der Regatta Sydbankcup von Kiel nach Kopenhagen und zurück wehte der SCES Stander auf EMMA, einer Swan 60 mit Heimathafen Cuxhaven. Johannes Stüber, normalerweise auf der 420er Jolle zuhause, hat einen hübschen Film davon mitgebracht. ein Klick auf das Bild genügt. 

Neue Sammelseite für 

Videos und Links unter "Aktuelles"

Unser Sport

Unsere Jugendarbeit

Unser Seglerheim

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Segelclub Ellertshäuser See